Über mich

280416_24Ich bin am 6. Jänner 1979 in Lübben / Deutschland geboren. Aufgewachsen bin ich auf dem landwirtschaftlichen Betrieb meiner Großeltern bzw. Eltern. Auf unserem Hof lebten Schweine, Hühner, Tauben, Kaninchen, Katzen, Hunde und Pferde. Es ist also nicht verwunderlich, dass mein Berufswunsch zwischen Bereiterin und Tierärztin pendelte. Mit 12 Jahren habe ich zum ersten Mal professionellen Reitunterricht bekommen. Mit viel Leidenschaft aber begrenzten wirtschaftlichen Ressourcen habe ich es schließlich in den Springkader des Landes Brandenburg geschafft, wodurch ich sowohl im Springen als auch in der Dressur zahlreiche Schleifchen bis zur Klasse M sammeln konnte. Der von mir ausgebildete Warmblut-Wallach Grenadier hat mich schließlich auch mit nach Österreich begleitet.

 

Mein Studium der Veterinärmedizin begann ich 1998 an der Freien Universität Berlin. 2004 hielt ich den ersehnten Abschluss in Händen. Eigentlich wollte ich sofort als Landtierarzt in Lübben losstarten, aber es kam wie so oft in meinem Leben ganz anders. Ein Praktikumsaufenthalt in Wien (klinische Abteilung für Chirurgie und Orthopädie / Vetmeduni Vienna) mündete schließlich in einer Dissertanten-Stelle an der klinischen Abteilung für Geburtshilfe, Gynäkologie und Andrologie / Univ. Prof. Dr. Aurich. Weitere Auslandsaufenthalte führten mich nach Perth / Australien (Belvoir Equine Clinic and Breeding Center), Shepparton / Australien (Goulburne Valley Equine Hospital) und Florida / USA (Foal Intensive Care Unit of the University of Florida). 2007 promovierte ich mit meiner Arbeit zu „Untersuchungen zur belegungsinduzierten Entzündungsreaktion des Endometriums bei der Stute“ zum Dr. med. vet.

 

Mittlerweile war ich mit einer ganzen Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter der „Gyn“ ausgestattet und startete meine dreijährige Residency Ausbildung. Residents sind Tierärzte, welche sich in einem Spezialgebiet der Veterinärmedizin intensiv vertiefen möchten und sich dazu dem Curriculum eines europäischen Kollegs unterwerfen. 2010 habe ich in Barcelona die Prüfung am ECAR – European College for Animal Reproduction – abgelegt. Ich bin sehr dankbar, dass ich die Möglichkeit zu dieser hochwertigen und sehr exklusiven Ausbildung bekommen habe.
Die folgenden Jahre an der Veterinärmedizinischen Universität Wien war ich sowohl im klinischen wie auch im wissenschaftlichen Bereich tätig. Vortragstätigkeiten führten mich nach Deutschland, in die Schweiz, die Niederlande, Italien, Neuseeland und die USA. Meine Publikationen sind in der Forschungsdatenbank der Vetmeduni Vienna unter https://vetdoc.vu-wien.ac.at abrufbar.

 

Von 2014 bis 2016 war ich an der Abteilung für Reproduktionsbiologie am Reproduction Center Wieselburg tätig. Das RCW forscht im Bereich des Embryotransfers und führt Studien im frühesten Stadium der Trächtigkeit beim Rind durch. Das RCW bot mir die Möglichkeit am Puls der aktuellen Forschung zu bleiben.

 

Nachdem mich mein Traum vom Leben eines James Herriot nie losgelassen hat habe ich mich 2016 entschlossen, eine Fahrpraxis zu gründen. Ausgestattet mit viel Enthusiasmus und meiner Zusatzausbildung als Chiropraktikerin an der International Academy of Veterinary Chiropractic bemühe ich mich um das Wohl der mir medizinisch anvertrauten Patienten.

 

Der vor vielen Jahren geborene Traum ist nun tatsächlich Realität geworden und ich kann sagen, dass mein Alltag noch erfüllender ist als ich es mir damals vorgestellt habe.

Ihr Pferdetierarzt in Schleinbach im Weinviertel!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären SIe sich damit einverstanden.

Schließen